alle Rechengesetze
Home



Rechengesetze
- Assoziativgesetz
- Distributivgesetz
- Kommutativgesetz
- Satz des Pythagoras
- Binomische Formeln

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Naturgedichte


Rechengesetze

Assoziativgesetz

Es gibt die Assoziativgesetze der Addition und der Multiplikation. Man nennt das Assoziativgesetz auch Verbindungsgesetz.

Beim Assoziativgesetz der Addition darf man in Summen Klammern setzen und weglassen. Der Wert der Summe verändert sich trotz der Klammersetzungen dabei nicht.

Beispiel:

a+b+c=(a+b)+c=a+(b+c)

Beim Assoziativgesetz der Multiplikation darf man in Produkten Klammern setzen und weglassen. Der Wert des Produkts verändert sich trotz der Klammersetzungen dabei nicht.

Beispiel:

a·b·c=(a·b)·c=a·(b·c)

Werbung

Gedichte lesen

(c) 2006 by rechengesetze.info Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum